„Bei meiner entsprechenden Frage an den Küchenchef hat der tief durchgeschnauft und wollte sich letztlich nicht festlegen. Ich definiere die Küchenart von Harald Keßler frei: er kocht das, was mir in den Kram passt und was die Leute nicht so kennen. Für manch Einheimische mag die Speisekarte vielleicht etwas zu exotisch sein, aber es stehen durchaus auch eine Reihe von traditionellen Gerichten drauf. Traditionell und modern hält sich in etwa die Waage.“

Menü